Über Uns

 

 

Seit 1995 gibt es auch in Ludwigsburg für „psychisch Kranke“ eine eigene Lobby. Die LIPE ist ein Zusammenschluss von und für Menschen, die Psychiatrie-PatientInnen waren oder sind und sich gemeinsam für eine Verbesserung ihrer Lebenssituation engagieren. Inzwischen ist die LIPE aus der Psychiatrie-Landschaft im Landkreis Ludwigsburg nicht mehr wegzudenken.

Das Programm der LIPE umfasst u.a.: 

 

 • die Fähigkeit zur Selbsthilfe zu fördern, insbesondere durch Erfahrungsaustausch untereinander, 


 • Möglichkeiten zur Vorbeugung psychischer Krisen zu entwickeln,


 • durch Öffentlichkeitsarbeit und Information bestehende Vorurteile gegenüber „psychisch Kranken“ abzubauen und


 • durch kompetente Vertretung in geeigneten Gremien auf Entscheidungen Einfluss zu nehmen, 


 • Selbstbestimmung, Selbstbewusstsein und Selbstverantwortung der Psychiatrie-Erfahrenen zu fördern,


 • die Situation der Psychiatrie-PatientInnen im Rahmen der bestehenden Einrichtungen zu verbessern und nichtpsychiatrische Alternativen aufzuzeigen, 


 • Wege zum Verzicht auf jegliche staatliche und „therapeutische“ Gewaltanwendung zu initiieren, 


 • existenzsichernde und arbeitsfördernde Leistungen zu erwirken und


 • über die Rechte zu informieren und dazu beizutragen, dass diese Rechte gewährt und wahrgenommen werden.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© LIPE Selbsthilfe GbR